Kunsthalle Schweinfurt - Umbau des
ehemaligen Ernst-Sachs-Bades

Der Umbau des 1933 errichteten Volksbades gilt als besondere Herausforderung, da der Bau Denkmalgeschützt ist, aber die Bausubstanzen schon erhebliche Mängel aufwiesen.

Projektbild

Das Gebäude bleibt in seinem äußeren Erscheinungsbild weitgehend unberührt. Die Ausstellungsräume werden mit den ruhigen Flächen, den einfachen Linien und klaren Formen das Kunstobjekt in den Mittelpunkt stellen.

  • Bauherr:  Stadt Schweinfurt
  • Architekt:  Hartwig N. Schneider Architekten
  • Aufgabe:  Projektsteuerung
  • Baubeginn:  Juni 2006
  • Übergabe:  Juni 2008
  • BGF:  4.860 m²
  • BRI:  ca. 27.000 m³
  • Kosten:  11,5 Mio €