Fachhochschule Neu Ulm

Bildung & Forschung

Der Hochschul- und Verwaltungsbau ist ein geförderter, drei geschossiger Bau, der in einer Stahlbetonskelett-konstruktion ohne Dehnfugen im UG und EG errichtet wurde. Das Gebäude bietet nun barrierefreien Zugang, moderne Medientechnik in den Hörsälen und drahtlosen Internetzugang

Im Erdgeschoss befinden sich die zentralen Funktionen wie Foyer, Hörsäle, Mensa für 200 Personen sowie die Bibliothek, die auf einer Fläche von über 800 m² nun über einen Loungebereich, Lese- und Arbeitsplätze mit Blick ins Grüne sowie Einzel- und Gruppenarbeits-räume verfügt.
In den beiden Obergeschossen sind die Fachbereiche und Verwaltung, sieben EDV- bzw. Sprachlabore untergebracht.
Eine Besonderheit des Neubaus sind sechs von Innenhöfen belichtete Kommunikationszonen.

Die Fachhochschule ist teilweise unterkellert. Hier befinden sich vor allem Technik- und Lagerflächen. Im südwestlichen Grundstücksbereich sind in separaten Nebengebäuden Garagen, Abstellräume für Außengeräte und eine Trafostation untergebracht.

← Zurück