Erweiterung - Camerloher Gymnasium

Das in den 1960er Jahren errichtete musische Camerloher Gymnasium in Freising wird in zwei Bauabschnitten im laufenden Schulbetrieb erweitert. Dazu wurden Container-Provisorien errichtet.

Die Erweiterung der Schule beinhaltet einen Aula-Musiktrakt, dessen Kernstück sowohl als Konzertsaal mit umfangreicher Bühnen- und Medientechnik als auch als Pausenhalle dienen soll, eine Mittagsbetreuung mit Küche sowie eine dritte Sporthalleneinheit. Der Schulhof wird neu gestaltet sowie eine Parkgarge errichtet.

Die regelmäßig stattfindenden Großveranstaltungen und Konzerte mit bis zu 300 mitwirkenden Schülern und 600 Besuchern erfordern spezielle Räumlichkeiten. Hierfür ist eine hohe Qualität der Raumakustik zu gewährleisten. Auf Grund der Nutzung als Versammlungsstätte müssen hohe Brandschutzanforderungen erfüllt werden.

← Zurück